Oper mal anders in Waren (Müritz)

Veranstaltung Waren Müritz Haus des Gastes

Mit der Serie „Oper mal anders“ präsentiert das Haus des Gastes Waren (Müritz) auch in diesem Sommer wieder eine heiter musikalische Serie. Fundiert und unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant. Kein Vortrag, kein Konzert, kein Gesang… und doch (fast) alles, was Sie schon immer die Oper wissen wollten. Für Einsteiger UND Eingeweihte!  

Der Dirigent und Pianist Richard Vardigans entführt in eine Welt von Liebe, Eifersucht, Rache (und wenn es sein muss) Mord! Hier gibt es keinerlei Ablenkungen wie etwa durch schöne Sängerinnen, imposante Bühnenbilder oder farbenprächtige Kostüme. Richard Vardigans allein am Klavier begeistert seine Gäste mit einer einzigartigen Mischung aus fachkundigem Wissen, pianistischer Virtuosität und seinem unverwechselbaren englischen Humor. So bietet er heitere Einblicke in die nicht immer ganz glaubwürdige und doch faszinierende Welt der Oper.

Und bietet Puccinis Oper „Tosca“ auf einmaliger Weise anspruchsvoll und amüsant dar. Zudem wird Richard Vardigans auch am 13. Juli 2018, um 19:30 mit seiner Präsentation der „Zauberflöte“ von W.A. Mozart im Haus sowie am 17. August, um 19.30 Uhr mit C.M. von Webers „Freischütz“ in Waren (Müritz) sein.

Neu in diesem Jahr ist Oper mal anders als Familienveranstaltung.  Am 14. Juli um 10.00 Uhr die „Zauberflöte“ für Opernfreunde von morgen und am 18. August um 10.00 Uhr der „Freischütz“.

Informationen und Eintrittskarten erhalten Sie in der Tourismus-Information Waren (Müritz), Tel.03991 - 747790 oder bei www.reservix.de

Programm "Oper mal anders" im Sommer 2018

15. Juni 2018 - 19:30 Uhr im Haus des Gastes Waren

Giacomo Puccini Tosca

Liebe, Leidenschaft und Lügen! Der Maler Mario Cavaradossi liebt die Primadonna Floria Tosca von ganzem Herzen. Wenn er sich in Sachen Politik etwas neutraler verhalten hätte, wäre alles glücklicher gelaufen. Aber so wird er zum zweifachen Konkurrent des eitlen Polizeichefs Scarpia und muss dafür mit seinem Leben bezahlen. Durch ihren Sprung vom Turm der Engelsburg sorgt Tosca dafür, dass die beiden sich wenigstens im Himmel wiedertreffen.

 

13. Juli 2018 Freitag 19:30 Uhr im Haus des Gastes Waren

Wolfgang A. Mozart Die Zauberflöte

Am Anfang weckt die Königin der Nacht unser Mitleid, ist ihr doch das einzige Kind geraubt worden. Erst viel später wirkt sie weniger sympathisch, als wir erkennen, wie machtgierig diese Frau in Wirklichkeit ist. Richard Vardigans entführt in eine Welt, wo Liebe und Menschenwürde über die bösen Mächte der Nacht siegen.

 

17. August 2018 19:30 Uhr im Haus des Gastes Waren

Carl Maria von Weber Der Freischütz

Eigentlich war Max ein guter, braver Jägerbursche. Nur der Stress mit dem Probeschuss bringt ihn zur Verzweiflung und so geht er auf Kaspars Vorschlag ein, Freikugeln in der Wolfsschlucht zu gießen. Dass die Geschichte glücklich endet, verdanken wir der Intervention des Eremiten, der für allgemeine Versöhnung sorgt.

 

14. Juli 2018 Familienveranstaltung - 10:00 Uhr im Haus des Gastes

Wolfgang A. Mozart Die Zauberflöte

Hilfe – Prüfungsstress! Diesmal keine Mathearbeit, dafür aber eine Riesenschlange besiegen, durch Feuer und Wasser laufen und sogar noch stumm bleiben! Wie Prinz Tamino das Unmögliche schafft, erzählt der Dirigent und Pianist Richard Vardigans mit viel Spaß und viel Musik – live am Klavier. Langeweile ist ausgeschlossen!

 

18. August 2018 Familienveranstaltung  - 10:00 Uhr im Haus des Gastes

Carl Maria von Weber Der Freischütz

Eigentlich war Max ein guter Schütze aber mit dem Stress stieg auch sein Pech. So hat er in letzter Zeit nur danebengeschossen. Ein anderer Jäger Kaspar überredet Max dann, zu mogeln – leider mit schlimmen Folgen. Nach viel Spuk und Schreckensmomenten endet alles doch gut – außer für Kaspar – naja, da war er selbst schuld!

Richard Vardigans erzählt und spielt Webers „Der Freischütz“ für die ganze Familie. Da dürfen auch die Kinder „Schweine und Teufel“ sein.