Müritzportal

Inhaber: Stephan Radtke
Pappelweg 19
D-17192 Kargow

Kontakt

Müritzportal +49 173 21 9 33 98
DE
Müritzportal +49 173 21 9 33 98

Der alte Müritzkreis in der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Müritzregion, die im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte liegt, ist das „Land der tausend Seen“. Zwischen der Müritz, dem größten deutschen Binnensee, und dem Fleesensee, zwischen Malchow, Röbel/Müritz, Rechlin, Waren (Müritz) und Penzlin befindet sich die wohl schönste Urlaubsregion in Mecklenburg-Vorpommern. Aber nicht nur der Tourismus wird an der Müritz oder dem Fleesensee großgeschrieben. Auch Wirtschaft und Kultur blühen hier und machen die Region lebenswert.

Waren (Müritz), Malchow und Röbel/Müritz

Müritz-Städte

Die größte Müritzstadt ist das Soleheilbad Waren (Müritz). Es folgen die Inselstadt Malchow, als Luftkurort am Fleesensee, der Erholungsort Röbel/Müritz am Westufer der Müritz und Penzlin vor den Toren von Neubrandenburg im Osten der Müritzregion.

zu den Städten

Penzliner Land, Amt Seenlandschaft, Ämter Malchow und Röbel-Müritz

Müritz-Gemeinden

Im Osten der Müritzregion befindet sich das Amt Penzliner Land mit Sitz in Penzlin. Zentral gelegen ist das Amt Seenlandschaft mit Verwaltung in Waren (Müritz). Im Westen der Müritzregion liegen die Ämter Malchow und Röbel-Müritz, die jeweils in den Städten verwaltet werden.

zu den Gemeinden

Naturschutzgebiet Müritz

Müritz-Nationalpark

Der Müritz-Nationalpark besteht zu über 70 Prozent aus Wäldern. Teile der Müritz und kleinere Seen bilden über ein Zehntel der Fläche des Müritz-Nationalparks. Weiterhin gehören waldfreie Moore, Grünland und Ackerflächen zum Müritz-Nationalpark. Im Frühjahr und im Herbst kommt es hier zur großen Kranichrast.

zum Müritz-Nationalpark

Die Anreise an die Müritz

Die Anreise an die Müritz kann über verschiedene Wege erfolgen. Bei der Wahl des Transportmittels spielt wahrscheinlich die Entfernung zu Ihrem Wohnort eine wesentliche Rolle, aber natürlich sind auch Ihre eigenen Vorzüge ausschlaggebend.

Mit dem PKW

Die meisten Urlauber reisen mit dem PKW an die Müritz, um von dort aus die weitere Umgebung der Mecklenburgische Seenplatte erkunden zu können. Dies hat natürlich den Vorteil, dass Sie vor Ort flexibel und eigenständig sind. Vor allem mit Kindern und viel Gepäck ist die Anreise so besonders unkompliziert. Und auch ein Urlaub mit Hund am See lässt sich mit dem eigenen Auto wunderbar arrangieren, denn auch Ihre Vierbeiner sind an der Müritz herzlich willkommen.

Die Anreise nach Waren (Müritz) erfolgt am besten über die Autobahn A 19 über die Ausfahrten AS 18 Röbel oder AS 17 Waren (Müritz). Danach geht es etwa 30 km weiter über die gut ausgebauten Bundesstraßen B 192 und B 108 nach Waren (Müritz).

Mit Bus und Bahn

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, erreichen Sie Waren (Müritz) über die Bahnstrecke Berlin – Rostock. Besonders komfortabel erfolgt die Anreise mit dem InterCity ab Dresden über Berlin. Fahrkarten und Infos erhalten Sie online bei der DB oder vor Ort im DB Ticket Shop.

Mit dem Fernbus gibt es keine Direktverbindung nach Waren (Müritz). In diesem Fall fahren Sie am besten zunächst nach Berlin und von dort aus weiter mit dem Zug, wie oben beschrieben.  

Vor Ort verkehren verschiedene Buslinien, um Sie zu den Ortschaften der Umgebung zu bringen. Gäste, die in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz, Rechlin oder Kargow verbleiben, bekommen bei ihrer Anmeldung und Zahlung der Kurabgabe eine Gästekarte ausgehändigt für die Zeit ihres Aufenthalts. Mit dieser Gästekarte können in der Zeit vom 01.04. bis 31.10. verschiedene Buslinien kostenlos genutzt werden. Weitere Informationen sind bei der Touristinformation zu finden.

Mit dem Flugzeug

Falls Sie weiter entfernt wohnen, bietet sich alternativ auch noch die Anreise mit dem Flugzeug an. Der nächstgelegene Flughafen ist Rostock-Laage. Mit einem Mietwagen erreichen Sie Waren (Müritz) von hier aus in ca. 1 Fahrstunde. Mit etwas Vorausplanung können sowohl günstige Inlandsflüge als auch Mietwagen für die Weiterfahrt gebucht werden.

Bei einer Mietwagenbuchung ist es ratsam, sich vorab über die jeweiligen Konditionen und Versicherungsbedingungen der Anbieter zu informieren. Achten Sie darauf, dass im Buchungsumfang unbegrenzte Kilometer und eine Diebstahlversicherung enthalten sind. Eventuell ist es auch interessant, einen zweiten Fahrer anzumelden. So können Sie sich spontan beim Fahren abwechseln. Generell sollte bei der großen Auswahl der Anbieter immer ein Fahrzeug gewählt werden, das der eigenen Fahrpraxis entspricht und gut geeignet ist für die gewünschte Personenanzahl und die mitgeführten Gepäckstücke.

Auch die Anreise zum Abflughafen sollte bei einer Flugreise nicht in Vergessenheit raten und ebenfalls vorab geplant werden. Besonders komfortabel und vor allem zeitlich unabhängig gestaltet sich die Fahrt mit dem eigenen Auto zum Flughafen. Damit Sie am Abreisetag nicht erst noch lange nach einem günstigen Parkplatz am Flughafen suchen müssen, ist es ratsam, diesen vorab online zu reservieren. Dadurch sparen Sie viel Zeit, Nerven und Geld! Wenn Sie beispielsweise einen Stellplatz zum Parken Flughafen München suchen, lohnt es sich, einen privaten Anbieter aus der nahen Umgebung zu wählen, da diese ihre Parkplätze häufig günstiger anbieten als die offiziellen Parkhäuser direkt am Flughafen.

Müritzportal | zwischen Müritz & Fleesensee | Müritzer Newsportal mit Stellenmarkt & Veranstaltungskalender für Müritz, Fleesensee & Mecklenburgische Seenplatte

Copyright © 2022 Müritzportal

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Müritzportal verwendet Cookies, um Euch einen besseren Nutzen zu bieten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmt Ihr der Verwendung der Cookies zu und könnt den kompletten Service nutzen. Ihr könnt die Nutzung auch einschränken. Unter „Info“ erfahren Sie mehr über die hier verwendeten Cookies.

Die Webseite mueritzportal.de verwendet Cookies, um den Nutzern ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Diese werden – je nach kategorisierten Bedarf – in Ihrem Browser gespeichert, da sie für für den Betrieb der Seite unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern sowie weitere, die zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.