4. „up un dal“ Mountainbike-Marathon Waren (Müritz)

Mountainbike-Marathon Waren (Müritz)

Veranstaltungen Waren (Müritz)

Am 28.04.2019 startet in Waren der Warener „up un dal“ Mountainbike-Marathon in seine vierte Veranstaltung. Die Strecke verläuft Rund um Waren (Müritz) und im Nationalpark Mecklenburgische Schweiz bis nach Alt Schönau. Wieder mit im Programm ist ein Kinderfahrradrennen. Nach Recherche der Organisatoren gibt es zurzeit keine ähnliche Mountainbike-Veranstaltung im norddeutschen Raum. Die Veranstalter sind sich einig, dass sie mit den Wäldern ein kostbares Gut haben, welches es zu schützen gilt. Aus diesem Grund wird vorwiegend auf ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen sowie auf Forstwegen geradelt. Die Strecke verläuft Rund um Waren (Müritz) und im Nationalpark Mecklenburgische Schweiz bis nach Alt Schönau.

Den Teilnehmern wird eine atemberaubend schöne, wie auch unberührte Natur präsentiert. Die Strecke verläuft vorbei an Kesselmoore mit seltener Vegetation und einem Buchenwald, der seines Gleichen sucht. Aber auch der sportliche Aspekt kommt bei der Veranstaltung nicht zu kurz. Auch wenn man Mecklenburg Vorpommern nachsagt, ein flaches Land zu sein, so werden die Teilnehmer mit kurzen aber auch knackigen Anstiegen konfrontiert. So kommen über die Marathondistanz über 70 km ganze 700 Höhenmeter zustande. Bei der kleinen Strecke über 35 km, sind immerhin noch 350 Höhenmeter zu meistern. Gemeinsam erhoffen sich die Veranstalter eine ähnlich gute Resonanz wie es bei Ihrem Vorbild, die Mecklenburger Seenrunde der Fall ist. Ziel ist es, Waren (Müritz), die Mecklenburgische Seenplatte, aber auch das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern über die Landesgrenze im Mountainbike-Sport bekannt zu machen.

Auch für die Kinder wird es im Rahmen des 4. Warener "Up Un Dal" MTB-Marathon & 1. Cyclocross-Cup wieder eigene Rennen sowie ein Fahrsicherheitstraining am famila-Markt geben. Gewertet wird in verschiedenen Alterklassen mit Strecken zwischen 800 bis 2.400 Metern.

Ausschreibung: „4.Warener „up un dal“ MTB Marathon (XCM)

Termin: 28.04.2019

Veranstalter: K-Sports & Events

Anmeldeschluss: 26.04.2019

Anmeldung: http://my.raceresult.com/114129

 

Kontakt: K-Sports & Events Steffen Kerfers Am Seeufer 26, 17192 Waren (Müritz), mobil: 0151 26 185 772

Zeitplan:  8:30 Uhr – 11:00 Uhr

Nachmeldung & Startnummernausgabe

  • 09:45 Uhr Startaufstellung Marathonstrecke
  • 10:00 Uhr Start Marathonstrecke
  • 10:45 Uhr Startaufstellung Kurzstrecke
  • 11:00 Uhr Start Kurzstrecke

Streckenlänge:  Kurzstrecke 35 km / 350 Höhenmeter* Marathonstrecke 70 km / 700 Höhenmeter*

* Die Streckenlängen sind Richtwerte und können sich kurzfristig geringfügig ändern!

Startnummer:   Die Nummer ist gut sichtbar am Lenker anzubringen.

Teilnehmerzahl:  begrenzt auf 200 Teilnehmer

Start / Ziel: Famila Markt, F.-Wilhelm-Raiffeisen-Str. 1C, 17192 Waren (Müritz)

Startgeld: Marathon Strecke über 70 km

  • Anmeldung bis 31.01.2019 - 20,00 €*
  • Anmeldung bis 31.03.2019 - 25,00 €*
  • Anmeldung bis 26.04.2019 - 30,00 €*

* inkl. Verpflegung nach der ersten Runde

Startgeld: Kurzstrecke über 35 km

  • Anmeldung bis 31.01.2019 - 15 €
  • Anmeldung bis 31.03.2019 - 20 €
  • Anmeldung bis 26.04.2019 - 25 €

Für alle Nachmeldungen ab dem 27.04.2019 und alle Ummeldungen vor Ort werden zusätzlich 5,- € erhoben. Eine Nachmeldung vor Ort ist ausgeschlossen, wenn das Teilnehmerlimit erreicht ist. In Kooperation mit dem PSV 90 Nbg und dem Dirt Force e.V.

Im Startgeld enthalten: Lenkernummer mit intrigiertem Transponder, ein kleiner Imbiss (Bockwurst oder Waffel) und einem Getränk (Kalt- oder Warmgetränk) nach dem Rennen.

Wertung:  - MTB Wertung

Kurz- / Marathonwertung und Firmenwertung ab 3 Teams

- Cyclocross Cup Wertung* CXM

Kurz- / Marathonwertung

* Der Cyclocross Cup besteht derzeitig aus zwei Wertungsläufen: April 2019 in Waren (up un dal MTB) und November in Neubrandenburg (der Termin wir euch zeitnah mitgeteilt)

- MTB E-Bike Wertung

Kurz- / Marathonwertung

Preise: Unter allen gezeiteten Teilnehmer werden sechs Gutschein vom Fahrradhaus Hinrichs oder Sachpreise von Partnern verlost.

Zeitnahme:  Es handelt sich um kein Rennen, sondern um eine Veranstaltung mit Zeitnahme. Die Zeitnahme erfolgt durch einen Transponder auf der Startnummer beim Zieleinlauf.

Waschplatz: befinden sich nebenan auf dem team autohof

Parkplatz: OBI Parkplatz

Sicherheit: Alle   Teilnehmer   sind   verpflichtet,   während  der Veranstaltung einen Fahrradhelm zu tragen. Den Anweisungen des Streckenpersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Auf öffentlichen Straßen gilt die StVO! ACHTUNG im Wald und auf den Feldwegen können euch Forst- / Landwirtschaftliche Fahrzeuge entgegenkommen! Am Ende des Feldes fährt ein Begleitfahrzeug mit. Die vom Veranstalter ausgegebene Startnummer muss von den Teilnehmern während der Veranstaltung gemäß den Anweisungen unverändert angebracht sein.

Aus Naturschutzgründen ist es strikt untersagt, die ausgeschilderte Strecke zu verlassen. Das Wegwerfen von Unrat außerhalb der markierten Verpflegungszonen führt zur Disqualifikation.

Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluss:

  • Versicherung / Haftungsausschuss

Die Versicherung ist ausdrücklich Sache des Teilnehmers. Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer das Reglement und die Ausschreibung zu kennen und verstanden zu haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und somit verzichten die Teilnehmer auf alle Rechtsansprüche auch gegenüber Dritten an den Veranstalter und bestätigen mit der Anmeldung / Unterschrift, dass sie gesund und trainiert sind.

  • Abbruch

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei sehr schlechtem Wetter oder höherer Gewalt eine Unterbrechung bzw. einen Abbruch des Rennens anzuordnen. Die Teilnehmer haben in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Startgebühr.

  • Verletzungen

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich bei einem gestürzten / verletzten Teilnehmer nach seinem Befinden zu erkundigen. Stellt sich heraus, dass dieser Hilfe benötigt, so wird dies dem nächsten Streckenposten / Sanitäter gemeldet.

  • persönliche Haftung / Athletenerklärung

Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass er persönlich für Schäden in Folge von Körperverletzung oder Sachbeschädigung haftet, welche auf seine Teilnahme am Wettkampf zurückzuführen ist.

- Bezeichnung der Risiken

Der Teilnehmer erkennt mit seinem Start den Zustand der Wettkampfstrecke an. Der Teilnehmer übernimmt mit voller Absicht etwaige Risiken und Gefahren für sich, auch solche, die aus einer Überschätzung des Schwierigkeitsgrades resultieren. Der Teilnehmer ist für die von ihm verwendete Ausrüstung und Wahl der Bewältigung der Fahrlinie selbst verantwortlich.

- Werbung Fotos

Der Teilnehmer erteilt sein Einverständnis, dass in der Anmeldung genannte Daten und die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen ohne Vergütungsansprüche zu Werbezwecken genutzt werden dürfen.