Mittwochs im Müritzeum

Mittwochs im Müritzeum

Der Blick unter die Wasseroberfläche des Müritz-Nationalparks – unsere heimischen Seen neu entdecken

Mittwoch, 17.01.2018, 18:30 Uhr

Am Mittwoch den 17. Januar 2018 um 18:30 Uhr laden das Müritzeum und das Nationalparkamt Müritz gemeinsam zum ersten Abend in der Reihe „Mittwochs im Müritzeum“ im neuen Jahr ein. Dabei tauchen wir unter die Wasseroberfläche der heimischen Seen.

Ob zum Baden, zum Angeln oder anderen Freizeitaktivitäten: Seen sind beliebt bei Einwohnern und Gästen unserer Region und ein Markenzeichen der Mecklenburgischen Seenplatte. Doch für viele Menschen endet der Betrachtungsraum unserer Seen an der Wasseroberfläche – unter Wasser eröffnen sich neue Perspektiven. Silke Oldorff vom Projekt „Tauchen für den Naturschutz“ möchte Sie mit auf den Grund der Seen nehmen und Ihnen die „Unterwasserwelt“ näher bringen.

Mit Ihrem Team war Silke Oldorff im September 2017 vom Forschungsschiff ALDEBARAN aus in der Müritz auf Tauchgang. Andere Wissenschaftler untersuchten Deutschlands größten Binnensee vom Schiff aus. Ein Mitarbeiter vom Müritz-Nationalparkamt wird von den Entdeckungen berichten.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei. Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit des Müritzeums.

 

Referentin: Silke Oldorff, Projektleiterin Tauchen für den Naturschutz beim NABU Deutschlan

 

Müritzeum
Das NaturErlebnisZentrum

Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz